Ist es das was ich will?

Auf Grund der letzten Wochen, die sich mehr mit meinem Umzug und meinem Privatleben gefüllt haben, bin ich irgendwann aus den Ironbuchbloggern rausgeflogen. Dann war das Treffen auf der Buchmesse. Ich hab meine Schulden gezahlt, und gleich noch mehr, um wieder drin zu sein. Das ist jetzt alles ja auch schon wieder eine Weile her, und zwischendurch hatte ich den Bloglink verändert, weshalb der natürlich auch geändert werden müsste auf der Ironbuchbloggerseite. Gebeten habe ich darum schon einige Male, aber passiert ist nichts, und das macht mich echt traurig, weil ich dadurch nicht mehr in der Link-Statistik erscheine, ergo meine Besucher sinken.

Und da bin ich auch schon direkt bei meinem nächsten Problem, was ein echtes Problem zu sein scheint. Meine Besucherzahlen. Sie sind für alles was ich gern machen würde zu niedrig, und nun streikt auch noch dieses blöde Plugin, welches vorher prima meine Besucher gezählt hat. Ergo ich hab absolut gar keine Übersicht, und das wirft mich noch weiter zurück.

Ich würde zu gern auch mal bei einer Blogtour teilnehmen, was meine Besucher natürlich logischer Weise nach oben bringen würde, aber ich darf nicht, weil ich zu wenig Besucher habe, und so ja nicht genug das sehen würden, usw. usw., das ist ein Fass ohne Boden, nur alleine komme ich nicht hoch, helfen tut aber auch keiner. Das lässt mich so langsam verzweifeln und angepisst werden, weil ich mir echt immer Mühe gegeben habe mit den Rezensionen. Ab und an kommt mal einer und meldet sich bei mir, und dann bekomme ich darüber auch mal ein Rezensionsexemplar, aber ich möchte nicht mehr eins an das andere reihen und unter Druck lesen, ich möchte die Bücher genießen, auch wenn ich dafür eine Rezension schreibe, aber ich frage mich, wie soll das möglich sein wenn sich immer nur die gleichen Leute drum reißen!?

Ich habe eine Zusage von Hilfe, wo ich abwarten muss was sich daraus ergibt. Ich hätte auch eine Idee was ich noch machen könnte, aber ich weiss nicht, ob das nicht nur abgeschaut aussieht. Ich bin so hin und her gerissen. *seufz* Voll die Krise in der ich stecke, dabei waren Bücher immer mein Aufbaubalsam. 🙁

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
2 Responses
  1. Sabrina sagt:

    Eigeninitiative. Leider ist es in der Bloggerwelt wirklich so, von nichts kommt nichts.

    Ich habe mich Aktiv auf anderen blogs beteiligt. Habe überall mitgemacht wo es nur geht. Und glaub mir es gibt genug Blogtouren die gerade „kleine“ Blogger suchen, erst letztens hab ich mich aufgeregt weil eine Tour nur für Leute mit Unter 100 besuchern war xD

    Katja organisiert da immer ganz tolles, einfach anschreiben. Oder bei den bücherwürmchen bei Facebook. Die ganzen Autoren da legen null wert auf hohe besucherzahlen.
    Scheiß auf dieses. Ein blog soll spaß machen und keine pflicht sein, soll nicht nur von seinen Zahlen abhängen sondern von dem inhalt. wer das nicht erkennt ist selber schuld und es nicht wert hier vertreten zu sein.

  2. Traenenherz sagt:

    oO… also bin ich es nicht wert hier vertreten zu sein, weil ich diese Ansprüche habe?

    Bei Katja ihren Sachen passe ich nicht rein, weil ich eben zu wenig habe, und viel interessiert mich auch nicht. Das ganze Fantasiezeug ist einfach nicht meins.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>