Tag-Archive for » Buch «

[Lese-Update] 07.01.2016

Da ich noch keinerlei Rückblick auf das zurück liegende Katastrophen-Jahr gegeben habe, möchte ich das heute in meinem Lese-Update mit einbauen. Wie ihr unschwer erkennen könnt habe ich im Jahr 2015 nicht sehr viel gelesen. Teilweise habe ich  zu gelesenen Büchern noch nicht die passenden Rezensionen verfasst, und der Grund liegt, wie könnte es anders sein, in meinen körperlichen Problemen und dem Wetter. Ich habe, wenn man ein Jahr als Abschnitt nimmt niemals zuvor so oft und soviel Migräne gehabt. Dann reihten sich eine ganze Zeit mit Kraftlosigkeit und Traurigkeit ein, und dann war das Jahr wieder schneller um als man gucken konnte. Die noch nicht geschriebenen Rezensionen werde ich natürlich noch einfügen, nach und nach, ohne Druck.

Ich überlege schon länger ob ich hier meine Filme aus dem Kino, die ich geschaut habe mit einbringe, und auch dazu Rezensionen/Kritiken verfasse. Anfang Dezember hatte ich auch die Möglichkeit einen Film vorab zu sehen, und das hat meinen Wunsch eigentlich nur noch konkreter werden lassen, nur weiss ich noch nicht ganz genau wie ich die Idee umsetze. Da viele Filme auch in Buchform vorhanden sind, denke ich das es ganz gut passt, oder was haltet ihr davon? Meinungen sind gern gelesen.

Seit vorgestern habe ich auch endlich mal wieder ein Buch begonnen zu lesen (die ganzen angelesenen Bücher der letzten Zeit unterschlage ich jetzt einfach mal), und es war sogar angenehm zu lesen. Leider kränkel ich seit gestern (ich war zwei Tage hintereinander in der Stadt mit vielen Menschen in Kontakt) schon wieder, was mich echt nervt. Ich wünsche mir nichts mehr als wenigstens diesem „Hobby“ wieder mehr nachgehen zu können, und nicht durch äußere Faktoren ständig gebremst zu werden.

Das aktuelle Buch ist „Die vergessenen Worte“ von Liz Trenow. Ich habe es bei einer Aktion im Obi kurz vor Weihnachten mitgenommen, und der Klappentext hörte sich schon sehr spannend an.

 

Nun bleibt mir nur noch euch ein lesensreiches neues Jahr zu wünschen, und das eure Träume in jeder Hinsicht in Erfüllung gehen. ♥

Liebe Grüße Grüße,
eure Tränenherz. 🙂

[Gewinnspiel] „Kein Ort ohne Dich“ von Nicholas Sparks.

Auf den meisten Buch-Blogs gab es ein Gewinnspiel zum „Welttag des Buches“, bei mir nicht. Nicht weil ich nicht gern daran teilgenommen hätte, sondern weil ich dieses Gewinnspiel zu dem Zeitpunkt schon geplant habe. Es geht hierbei um den Film zum Buch „Kein Ort ohne Dich“ von Nicholas Sparks. Der Film wird am 30.04.2015 in die deutschen Kinos kommen.

 

Kein Ort ohne Dich Plakat

 

 

 

Inhalt:

Luke (Scott Eastwood), ein ehemaliger Rodeo-Champion, plant sein Comeback, als er die College Studentin Sophia (Britt Robertson) kennen lernt.  Ihre Liebe steht unter keinem guten Stern, denn die Kunsthistorikerin hat ein Angebot, für ihren Traumjob nach New York zu gehen.  Während beide schwanken, was sie tun sollen, um Beziehung und berufliche Leidenschaft unter einen Hut zu bringen, machen sie Bekanntschaft mit Ira (Alan Alda). Iras Erinnerungen an seine geliebte Frau und ihre jahrzehntelange Ehe, geben dem jungen Paar Hoffnung und Kraft für ihre große Liebe zu kämpfen…

KEIN ORT OHNE DICH basiert auf dem gleichnamigen Besteller von Nicholas Sparks. Der Film, der am 30. April 2015 bundesweit ins Kino kommt ist eine romantische und dramatische Geschichte über die Herausforderungen grenzenloser Liebe.

 

Kein Ort ohne dich Inhalt

 

Den passenden Trailer zum Film könnt ihr hier finden.

 

 

Beantwortet mir bitte folgende Frage in den Kommentaren: Glaubt ihr an die wahre Liebe?

 

 

Nun aber endlich zu den Gewinnen!

1. Preis: 2 Kinogutscheine, Lippenpflegestift und das Buch zum Film

2. Preis: 2 Kinogutscheine und einen Lippenpflegestift

 

 

Dieses Gewinnspiel findet in Zusammenarbeit mit „Twentieth Century Fox“ und dem „Heyne Verlag“ statt, welche mir netter Weise die Gewinne zur Verfügung gestellt haben. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, eine Barauszahlung findet nicht statt. Solltet ihr unter 18 Jahre sein benötige ich von euren Eltern eine Einverständniserklärung, dass ihr an dem Gewinnspiel teilnehmen dürft. Bitte teilt mir eine Emailadresse mit (diese benutze ich nur für dieses Gewinnspiel), dass ich euch im Gewinnfall benachrichtigen kann, die Gewinner werden aber zusätzlich auch hier im Blog bekannt gegeben, dafür erklärt ihr euch mit Teilnahme einverstanden, und mit der Versendung eurer Adresse an main-freiraum. Für den Postversand kann leider keine Haftung übernommen werden.

Das Gewinnspiel endet am 06.05.2015! 🙂

 

(Sollte ich bis 1 Woche nach der Auslosung keine Antwort haben, werde ich neu auslosen.)

[Lese-Update]: 14.09.2014

Was gibt es Neues an meiner Lesefront? Nicht viel, bzw. durchwachsen. Ich bin weiterhin nicht wirklich fit, hatte einiges zutun die Woche, aber trotzdem habe ich weiter gelesen bei „Schwarzes Eis“. Ich muss jetzt schon sagen, dass es etwas anders ist als ich dachte, aber das macht es eigentlich nur noch spannender. Allerdings macht es das nicht einfacher zu Lesen. Es wird also weiterhin eher langsam bei mir vorwärts gehen, aber für mich ist das in Ordnung, besser als gar nicht lesen alle mal. Aber ein bisschen Input kann ja nie schaden. 😉

Blöder Weise sehne ich mich nach dem nächsten Roman von Sarah Lark, und der ist auch schon rausgekommen, aber bisher nur in Hardcover, das sprengt im Moment definitiv meinen Rahmen, wo ich doch eigentlich eher kürzer treten muss.

Trotzdem durften auch wieder neue Bücher bei mir einziehen, und zwar gleich drei. Einmal „Die Ludwig Verschwörung“ von Oliver Pötzsch, wo es um den Märchenkönig Ludwig geht. Kurz angelesen habe ich es schon, bin aber eigentlich noch nicht drin. Dann durfte noch „Beta-Männchen“ von Stefan Bonner und Anne Weiss mit, und das 1. „Mach dieses Buch fertig“-Buch von Keri Smith. Das letzte Buch hatte ich schon öfter in der Hand, und durch Janine, ebenfalls eine Buchbloggerin, bin ich auf die Idee gekommen, dass ich ihren „Freaky Friday“ auch für mich nehmen könnte. Ich denke das wird mir großen Spass machen, und vielleicht gefällt es meinen Lesern ja auch, we’ll see. 😉

[Lese-Update]: 24.08.2014

Ihr werdet es kaum glauben, aber ich habe bis auf ca. 80 Seiten von meinem aktuellen Buch endlich fast alles gelesen. Eigentlich mochte ich den Inhalt, aber das Buch zog sich fürchterlich wie Kaugummi. Hab hier so viele schöne andere Bücher liegen auf die ich mich bereits freue, ich hoffe, dass es an dem Buch lag, und nicht an mir und meiner Leselust, dass es so langsam voran ging. Ich werde auf jeden Fall dann erstmal ein kürzeres Buch wählen, und Sarah Lark eine kleine Pause gönnen, in der Hoffnung, dass es danach wieder besser wird. Es kann ja auch einfach an „Der Eid der Kreuzritterin“ gelegen haben, zumindest kommt es mir so vor. In Gedanken hatte ich das gleiche Bild wie damals bei „Herr der Ringe 2“. Ist kein Witz, da bin ich im Kino eingenickt, so sehr hat mich der Film und das Gekämpfe gelangweilt. 😀 Peinlich, aber was soll ich machen? Ich brauch Handlung, es muss was passieren, die Spannung muss vorhanden sein. Wenn aber immer und immer wieder das „Gleiche“ passiert, und dann auch noch so stumpfsinnig, dann spricht mich das nicht an. Ich bin eben ein echtes Mädchen was das betrifft. Somit verspreche ich, schon in den nächsten Tagen wird es eine ganze Rezension geben, und dann rollt es hoffentlich wieder besser. ♥

Überraschung.

Gestern kam Post mit der ich gar nicht gerechnet hatte. Ein Umschlag von Bastei Lübbe? Sollte es wirklich das letzte gelesene Buch aus der Lesejury sein? Ich hab also geschwind den Umschlag geöffnet, und was lachte mich da an? Jahaaaaaaa, das Buch von Sarah Lark, „Die Insel der roten Mangroven“.  Außerdem lag im Buch noch eine Überraschung, eine Autogrammkarte von Sarah Lark unterschrieben. 🙂 Darüber habe ich mich natürlich riesig gefreut.

Ich hatte ja ehrlich gesagt damit gerechnet, dass ich das Buch überhaupt nicht bekomme, da am Anfang das Theater mit dem gestohlenen Manuskript war, und so hat sich das alles verzögert, und ich war nicht rechtzeitig zum Reziabgabetermin fertig, aber um so mehr hab ich mich gefreut als mich das Buch gestern aus dem Umschlag anlächelte. 🙂

[Aktion] Gemeinsam Lesen #53

GemeinsamLesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade die Honigprinzessin von Julia Drosten

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die ersten Gräser und der Wiesen-Fuchsschwanz blühen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Schon als ich das Cover sah, wusste ich, dieses Buch muss ich unbedingt lesen. Es strahlt so unglaubliche positive Gefühle aus, dass es einfach toll sein muss.

4. Was gefällt dir an deinem aktuellen Buch bisher am besten?

Die Hauptperson im Buch gefällt mir bisher sehr gut. Smiley