Tag-Archive for » lesen «

Kurze Meldung.

Es tut mir furchtbar leid, bei allen die auf irgendwas warten möchte ich mich entschuldigen. Privat ist bei mir wieder Land unter. Ja wann ist es das mal nicht fragen sich einige bestimmt, aber ich kann es mir nicht aussuchen. Es ist grad alles ziemlich schwer, und mit lesen kann ich mich nicht ablenken, ich kann mich einfach auf nichts konzentrieren. Alle die ich enttäuscht habe kann ich verstehen, aber das Leben lässt sich nicht immer planen.

 

Es tut mir leid.

 

Liebe Grüße Cindy

[Lese-Update]: 11.07.2015

Etwas mehr als einen Monat ist mein letzter Eintrag her, und ihr könnt mir glauben, geplant war diese Pause nicht. Aber für mich selbst ist der Juni der härteste Monat von allen. Privat leide ich da sehr, und das kann ich leider nicht abschalten. Zwischen das Leid quetscht sich noch mein Geburtstag, der aber sowieso von allen unbemerkt bleibt, weil er nicht gefeiert wurde, und für mich einer der schlimmsten Tage überhaupt ist. Das ist auch nicht erst seit dem dieser Tag vor vier Jahren der erste war, an dem es bergab ging, ich interessierte bisher kaum bis nie irgendjemand, und so quäl ich mich durch diese Tage. Dazu kommt, dass ich im Moment grad ziemlich viele Probleme habe, und ständig zwischen Nürnberg und Wilhermsdorf pendele. Das kostet mich unendlich viel Kraft, und vor allem wertvolle Zeit. Normal lese ich ja gern im Zug, aber auch das fällt nahezu immer flach, da der Zug oft voll ist mit schreienden Menschen. Da kann ich mich einfach nicht konzentrieren. Beim Lesen ist es bei mir nie still, aber das ist etwas anderes. Das ist Hintergrundfilm, oder gar nur Musik, etwas, was mich nicht vom Lesen abhält. Ich kann komplette Ruhe nicht ertragen, aber dieses Geschreie packe ich nicht. Die letzten Wochen lag ich zudem komplett flach, weil mich die Hitze völlig ausgenockt hat. Ich hab versucht zu lesen, aber ich komm voran wie eine Schnecke. Scheinbar sollte ich besser immer Sommerpausen einlegen. Abermals bitte ich um euer Verständnis, Rezensionen die ich noch offen habe kommen natürlich noch. 😉

Der Gewinner von meinem letzten Beitrag wird auch noch bekannt gegeben.

Aber nun zu meiner aktuellen Lektüre. Im Moment lese ich von Julia Drosten – „Die Schwarze Taube von Siwa„. Bisher lässt es sich sehr gut lesen, und ich genieße es in der Geschichte ein bisschen vom Jetzt abschalten zu können.

[Lese-Update]: 05.10.2014

Endlich mal etwas Neues wagen dachte ich mir. Als ich nun letzte Woche in Berlin war, hab ich das komplette Kulturkaufhaus durchgestöbert, aber am Ende war ich nicht schlauer. Soviele Bücher die man dort sehen kann, man kann sie nicht alle Aufnehmen. Ich könnte dort ganze Tage verbringen, zudem hat dieser tolle Laden auch noch besondere Öffnungszeiten, was es sehr angenehm für die bibliophile Bevölkerung macht.

Ich war auch noch in kleineren Buchhandlungen, aber auch da wurde ich nicht schlauer, und am Abreisetag bin ich nochmal durch die ganzen Läden am Hauptbahnhof geschlendert, und dann wurde ich mutig. Ich wollte am besten etwas historisches, und da blinkerte mich „Winter der Welt“ von Ken Follett schon an. Als ich feststellte, dass es der zweite von drei Büchern einer Saga ist, war es schon zu spät. So bin ich also in dieser Woche nochmal in meine Bahnhofsbuchhandlung gehuscht, und dort konnte ich „Sturz der Titanen“ ergattern. So fang ich nun also von vorn an, bzw. habe ich das viel mehr schon. Es liest sich flüssig, und der Inhalt ist interessant.

Bisher hatte ich mich noch nie an solche dicken Schinken gewagt,aber irgendwann ist ja bekanntlich immer das erste Mal, und so freue ich mich auf das was da kommen mag. 😉

[Leseupdate]: 23.05.2014

Ich hab wieder ein Buch fertig gelesen, und eigentlich bin ich schon dabei den Teil zwei davon zu lesen. Um was es geht? Um die Jamaika-Saga von Sarah Lark. Grund dafür war auch der zweite Teil, den ich von Bastei-Lübbe als Manuscript vorliegen habe. Wie üblich sind die Bücher zwar in sich abgeschlossen, und man kann sie einzeln lesen, aber ich habe es doch lieber von Anfang an, und ich hatte das Glück über die „Onleihe“ das Exemplar zu bekommen, und lesen zu können. So bin ich also voll auf dem Laufenden und kann jetzt durchstarten mit Teil 2. Die Rezi wird wohl in den nächsten Tagen dann auch online gehen, aber ich muss erstmal fix den Anschluss an die Leserunde finden, und so ist erstmal weiter lesen angesagt. 😉

[Leseupdate]: 27. April 2014.

Keine neue Rezension bedeutet nicht, dass ich nicht gelesen habe. Ich bin die Woche mit der „Honigprinzessin“ von Julia Drosten fertig geworden. Ein wirklich wunderschönes Buch, welches ich hier an dieser Stelle schon mal „schnell“ weiter empfehle. Absolut lesenswert, für mich nur schade, dass es jetzt schon vorbei ist. Es ist nicht die übliche Chick-Lit, sondern es wird auch noch ein Thema behandelt, welches uns alle angeht – Bienen. Soviel dazu erstmal.

Den ersten Teil von der „Jamaika-Sage“ habe ich bereits angelesen, das Buch möchte ich gern noch fertig bekommen bevor die Leserunde bei Lübbe beginnt, das ist einfach schöner, da mein Gewinnbuch der zweite Teil dieser Saga ist. Auch da bin ich schon voll drin, und könnte ebenfalls bereits schwärmen. Ich bin gespannt wie es da weiter geht.

Dann war ja noch die Aktion „Blogger-schenken-Lesefreude“ zum „Welttag des Buches 2014“, da habe ich bei Vera, einer lieben Bloggerfreundin „Bis der Arzt kommt“ von Mariana Leky gewonnen, worüber ich mich natürlich sehr freue.

Ansonsten gibt es bei mir im Lesebereich nicht so viele Neuigkeiten, aber ich lese, soweit es mein Kopf und meine Migräne zulassen jeden Tag ein bisschen. Leider war ich die letzte Zeit wieder viel krank, und so zog sich meine Honigprinzessin ja schon so, weshalb ich schon fast ein schlechtes Gewissen habe, aber ich kanns nicht ändern, ich kann nichts für meinen Körper…

[Aktion] Große Osteraktion vom 14.04. – 21.04.2014

Große Osteraktion vom 14.04. – 21.04.2014

Osteraktion3

Spitzenautoren aus den Bereichen Thriller, Krimi, Romance & Fantasy haben sich für ihre Leser zu einer Schnäppchenaktion zusammengeschlossen.

Sie brauchen doch sicher über Ostern neues Futter für Ihren Reader!

Schauen Sie jeden Tag auf

http://www.ebook-topdeals.de

um sich Ihr Schnäppchen zu sichern, denn an jedem Tag werden vier ausgesuchte E-Books zum Aktionspreis von 99 Cent angeboten.

Vom 14.04. – 21.04.2014 werden jeden Tag Amazon E-Books zum Aktionspreis von € 0,99 angeboten. Zusätzlich werden handsignierte gedruckte Bücher verlost, sowie Poster und sogar Taschen.

Mitmachen lohnt sich also.

Die Gewinne im Einzelnen:

Es gibt signierte Taschenbücher von:

Lena Sander: Zersetzt

Greta Schneider: Herzgefängnis

René Junge: Der Centerer – Feinde in deinem Kopf

May B. Aweley: Existenz (Buch und Tasche)

Katja Piel: Trilogie Kuss der Wölfin (+ 1 Poster)

B.C. Schiller: Die Fotografin

Miss Mary: Sklavenpack – Eine Domina erzählt

Matthias Zipfel: Eine tödliche Story

Jörg Weber: Fett verbrennen am Bauch + Frei, freiberuflich, Ebook-Autor

Susanne Pavlovic: Das Spielmannslied

Pat McCraw: Duocarns – Die Ankunft

Unterstützt wird diese Aktion von den besten Buch-Blogs im Netz.

Ein riesiger Dank geht an:

http://www.ebook-news.de

http://www.xtme.de

http://www.ebook-topdeals.de

http://www.ebook-hunts.de

http://www.schreibkurs-online.de

http://www.duocarns.blogspot.de

http://www.ebookblog.de

http://www.ebookguide.de

http://www.leeschoenfeld.de

http://www.lena-glueck.blog.de

http://lesen.abs-textandmore.de/aktionen

http://www.birgitkluger.com

http://schwarzetraene.de/buecherschloss

http://buntebuecherwelt.blogspot.de

Also sofort im Kalender ankreuzen:

Am Montag, dem 14.04. geht es los auf:

http://www.ebook-topdeals.de

Wir sehen uns!

Ihr Autorenteam Osterhase